Blue Flower

Am 19. März 2015 fand ein Arbeitseinsatz in der Buchser-Au, ehemaliges Kies-Frei Areal am Rheindamm statt. Die Naturschutzkommission Buchs brachte beim Rheinunternehmen das Anliegen zur weiteren Aufwertung beim Kies-Frei Areal ein. Das Anliegen wurde von den Verantwortlichenden des Rheinunternehmens positiv aufgenommen. Aufgrund ornithologischer Beobachtung des Orpheusspötters, der Goldammer, Schwarzkehlchen, Zaunkönig etc. war man sich einig, dass Hecken- und Feldgehölze gepflanzt werden. Heckensträucher mit ihren Blüten und Beeren werden von rund 60 Vogelarten genutzt. Auch Wildbienen, Spinnen, Schlupfwespen und Raubkäfer finden hier Nahrung. So pflanzten Mitglieder des ornithologischen Vereins Buchs- Werdenberg zusammen mit den Mitarbeitern der Rheinunternehmung Kornelkirschen, Geissblatt, Schwarzdorn, Vogelbeeren, Hundsrosen, wolliger Schneeball, Pfaffenhütchen und schwarzer Holunder.

 

Aufwertung Kies-Frei Areal
Aufwertung Kies-Frei Areal